Jetzt bin ich Erfinder

 

Das hat gedauert!

Im September 2002 habe ich die Anmeldung unter dem Titel “Verfahren zur Optimierung eines Audio-Signals” eingereicht. Das Rechercheverfahren war am 4.6.2003 beendet und eröffnete keine bedenklichen neuheitsschädlichen Ansprüche.
Somit wurde am 29.7.2003 Prüfungsantrag beim Europäischen Patentamt gestellt. Leider befasste sich dann ein sehr gewissenhafter Prüfer damit …

Aber heute – nach kaum mehr als 3 Jahren – bin ich stolzer Besitzer meiner ersten Patenturkunde.
Der genaue Wortlaut der Patentschrift kann vom Veröffentlichungsserver des EPA heruntergeladen werden.

Formal läuft nun eine Frist von 9 Monaten, innerhalb der Dritte noch Einspruch einlegen können. Aber wehe …

ARSONI übernimmt die wirtschaftliche Verwertung der Schutzrechte.

Einige in den Marktbereichen Pro Audio, Home Entertainment und Car Audio etablierte Hersteller bearbeiten und bewerben das Thema Klangkorrektur in jüngerer Vergangenheit intensiv und kommen daher als potentielle Interessenten für die Nutzung des Verfahrens in Betracht.
Einige dieser Hersteller bieten bereits Produkte an, die den in der Patenschrift beschriebenen Funktionen sehr nahe kommen.
Bin mal gespannt, was daraus noch wird.

Leave a Reply